Ein Preisgekröntes Erlebnis In Schwedens Südlichster Wildnis.

Es Ist Ein Magisches Gefühl, Auf Dem Wasser Zu Sein Und Über Den Alten Wald Zu Blicken.

Halen ist Blekinges größter See und zusammen mit seiner Umgebung ein wichtiges Zentrum für Outdoor-Aktivitäten. Hier finden Sie viele Wandergebiete, schöne Wanderwege durch Wald und Land, entlang des Sees und Rastplätze. Beginnen Sie im Naturschutzgebiet Halen und wandern Sie hinunter zur Küste, wo Olofströms Kanotcentral liegt und bieten eine große Vielfalt an Paddelmöglichkeiten; Kajaks, Kanus, Stand-up Paddleboards und Angelkajaks und gleiten dann über den glitzernden See.

Wenn Sie lieber wandern möchten, stehen Ihnen mehrere Wanderwege zur Auswahl. Entlang des Rödhultsrundans wandern Sie durch den tiefen Buchenwald, der im 17. Jahrhundert der Spuk von Snapphanarna war.Wenn Sie eine längere Strecke wandern möchten, können Sie sich mit blekingeleden verbinden, die an Halen vorbeiführt, bevor Sie auf der anderen Seite der Kreisgrenze als Skéneleden weiterfahren. Sie können sich zusammentun, um von Kanotcentralen in Richtung Tvätthallarna, Bökestad bis Brotorpet zu wandern und dann wieder über Filkesjön, Rasl’ngen und Halen nach Kanotcentralen zu paddeln. Ein Erlebnis von 4-5 Tagen.

Genießen Sie einen ganzen Tag und paddeln Sie durch die Verbindungen in den nahe gelegenen Seen. Bringen Sie Ihre Angelausrüstung mit und versuchen Sie Ihr Glück beim Angeln – das Kanuzentrum hat Ihnen die Angelkarte bezahlt. Treten Sie an Land, holen Sie sich das Lunchpaket oder machen Sie ein Feuer an einem der Rastplätze.

Durchstreifen

Das Recht der Öffentlichkeit ist ein Recht für alle Menschen, über privates Land in der Natur zu reisen, vorübergehend dort zu bleiben und zum Beispiel Beeren, Pilze und einige andere Pflanzen zu pflücken. Das Recht für Sie, die schöne Natur um Sie herum zu sehen, auszuwählen und zu erleben, solange Sie sie respektieren.

Wandern
Sie können Ihren Weg zu Fuß, mit dem Fahrrad und mit dem Fahrrad in der Natur machen, aber privates Land, Bepflanzung und bewirtschaftete Flächen sind verbotene Flächen. Vergessen Sie nicht, die Tore nach Ihnen zu schließen.

Tent
Sie können mit einem Zelt für 24 Stunden campen. Um länger zu zelten, in der Nähe von Häusern oder mit mehreren Zelten, sollten Sie den Grundbesitzer um Erlaubnis bitten.

Auf dem Wasser
Dürfen Sie Boot fahren, vorübergehend festgemacht liegen, an Land gehen und an den Stränden schwimmen, außer in der Nähe von Wohnhäusern. Bitte beachten Sie, dass es Vogelschutzgebiete und andere Gebiete gibt, in denen ein Aufenthalt verboten ist.

Angeln
Sie können frei mit Ruten und einigen anderen Handwerkzeugen entlang der Küsten und in unseren fünf größten Seen fischen.In anderen Gewässern ist eine Genehmigung erforderlich. Freies Angeln beinhaltet nicht Phishing, Angelfischen, Trolling und Zugrudern.

Hund und Jagd Lassen
Sie die Nester der Tiere und jung allein. Das Anrichten oder Belässigen von Tieren ist verboten. Um der empfindlichen Tierwelt willen dürfen Hunde vom 1. März bis zum 20. August nicht in freier Wildbahn loslaufen. Auch zu anderen Zeiten muss der Hund unter genauer Aufsicht in freier Wildbahn gehalten werden. In Außenbereichen und auf Inseln des Archipels besteht oft bedarf es einer Verbindung.

Feuer
Im Sommer gibt es oft ein Feuerverbot. Dann ist das offene Feuer verboten – auch wenn Feuerstellen vorbereitet werden. Andernfalls ist es erlaubt, unter äußerster Vorsicht ein Feuer zu machen. Setzen Sie es sorgfältig aus! Brennen Sie niemals direkt am Berg! Es platzt vor hässlichen Wunden, die nie heilen.

Beeren, Pilze und andere Dinge
Sie können wilde Beeren und Pilze pflücken, und Blumen, die nicht geschützt sind. Es ist jedoch verboten, Bäume oder Sträucher ohne Erlaubnis zu fällen, Äste oder Zweige zu brechen, Birkenrinde zu nehmen oder auf andere Weise wachsende Bäume zu beschädigen.

Bringen Sie den Müll!
Alle Vermüllungen im Freien sind verboten. Zerbrochenes Glas, Dosen, Plastik, Angelschnüre und andere Trümmer können Mensch und Tier schaden.

Geschützte Natur
Dies ist das Symbol der geschützten Natur wie Nationalparks und Naturschutzgebiete. Sie gilt in der Regel für besondere Bestimmungen, die das Recht auf Zugang der Öffentlichkeit einschränken können.

Sowohl im Naturschutzgebiet Halen als auch im Naturschutzgebiet Pieboda erlauben die Vorschriften kein Feuer außer in einem speziell präparierten Kamin. Es ist auch nicht erlaubt, totes Holz zu beschädigen oder zu verbrennen, das in der Natur gefunden wurde.

Quelle: www.naturvardsverket.se

Naturschutzgebiet Und Ökopark

Hier können Sie ein Kanu/Kajak für eine schöne Tour durch Blekinges größten See Halen oder die natürlichen Verbindungen zwischen den Seen Halen, Rasl’ngen, Gillesjön, Filkesjön und Immeln mieten. Wenn Sie mit dem Kanu zwischen den Seen hin- und herfahren möchten, bedeutet dies Überschreitungen unterschiedlicher Länge und wir empfehlen dafür einen Kanuwagen.

Die Gegend eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Familien mit Kindern und es ist möglich, überall von einer Stunde bis zu einer Woche zu paddeln.

Sowohl im Naturschutzgebiet Halen als auch im Naturschutzgebiet Pieboda erlauben die Vorschriften kein Feuer außer in einem speziell präparierten Kamin. Es ist auch nicht erlaubt, totes Holz zu beschädigen oder zu verbrennen, das in der Natur gefunden wurde.

Innerhalb des Bereichs gibt es 15 organisierte Rastplätze und Übernachtungsmöglichkeiten, die auf der detaillierten Karte markiert sind, die Sie erhalten, wenn Sie ein Kanu mieten.An allen Rastplätzen gibt es einen Unterstand, Kamin, Toilette und Mülltonne. Die Gemeinde Olofström erhebt eine Servicegebühr für alle, die mit einer Übernachtung im Seesystem paddeln. Das bedeutet, dass an den Rastplätzen Holz zur Verfügung steht und Sie kein Brennholz im Kanu/Kajak mitbringen müssen.

Sie können Ihre Kanutour im Kanuzentrum in Olofström starten und beenden. Es ist auch möglich, an einem anderen Ort innerhalb des Seesystems zu beginnen oder zu enden, da wir Transportdienste von Kanus anbieten können.

Die Kanus, die wir zu vermieten haben, sind Linders Aluminium-Kanus, Inkas 525 ist Linders großes Kanu, das für 400 kg registriert ist. Für diejenigen, die zusätzliche Stabilität benötigen, zum Beispiel beim Angeln oder wenn Sie behindert sind, stehen Pontoons zum Ausleihen zur Verfügung.

Der Ekopark Rasl’ngen wurde am 6. Oktober 2011 eingeweiht.

Der Ekopark Rasl’ngen ist Der südlichste Ökopark von Sveaskog und der einzige seiner Art im südlichen Laubwaldgürtel. Hier treffen sich Skéne und Blekinge, am langgestreckten und klaren See Rasl’ngen, der dem Ökopark seinen Namen gegeben hat.

Der Ökopark erstreckt sich bis zum Strand Halen in
Boafall. In dieser wunderbaren Umgebung gibt es7 Übernachtungsplätze zum Kanufahren und Kajakfahren.

Das Naturschutzgebiet liegt an einigen steilen Hängen an der Südostseite des Halensees. Es ist ein großes zusammenhängendes Laubwaldgebiet mit natürlichen waldartigen Buchenwäldern und Sumpfwäldern, einem Feuchtgebiet und weideten Weiden auf alten Ackerflächen. Es gibt hohe natürliche Werte, die mit buchendominierten Laubwäldern und Feuchtgebieten verbunden sind. Sie können auf Blekingeleden und anderen Wanderwegen in der Umgebung wandern oder Kanu fahren hier auf dem Halensee.

Im Naturschutzgebiet pieboda erlauben die Vorschriften das Anzünden von Feuer nur in speziell präparierten Kaminen. Es ist auch nicht erlaubt, totes Holz zu beschädigen oder zu verbrennen, das in der Natur gefunden wurde.

Fragen Sie Sich Etwas?

Wir sind für Sie da, ob Sie hier eine Frage stellen oder sich zudenfinden müssen. Ob Sie sich über Unterkunft, Kajakkurse, Angelregeln, Paddelpässe oder die Möglichkeit, hier gemeinsam zu reisen, fragen, wir möchten deutlich machen, wie und warum Sie Halen besuchen sollten.